AGB und Widerrufsbelehrung für Ebay, Amazon und Webshops

Uns liegt eine Abmahnung eines pornograpischen Filmwerks vom 16.08.2011 durch die Rechtsanwälte U+C im Auftrag der DigiProtect GmbH vor. In der Abmahnung wird die Abgabe einer vertragsstrafenbewehrten Unterlassungserklärung unter Anwendung des Hamburger Brauchs ohne Deckelung sowie die Zahlung einer pauschalen Schadensersatzsumme von 650,00 €.

Abmahnung eines pornographischen Filmwerks durch Rechtsanwälte U+C im Auftrag von DigiProtect GmbH

25.08.2011

Dem Abgemahnten wird vorgeworfen über die Tauschbörse BitTorrent einen Pornofilm heruntergeladen und somit auch verbreitet zu haben.

Wir können nicht empfehlen, ungeprüft dem Begehren der Abmahnerin Folge zu leisten, da die Unterlassungserkärung sehr weitreichend formuliert ist.

 

Gerne beraten wir Sie. Sprechen Sie uns an.

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt René Euskirchen


 


 

Lesen Sie auch