AGB und Widerrufsbelehrung für Ebay, Amazon und Webshops

Uns liegt eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung des ebay Händlers Markus Riess wegen eines falschen Fristbeginns innerhalb der Widerrufsbelehrung vor. Vertreten wird der Abmahner von Rechtsanwalt Franz Hohmann.

Abmahnung Markus Riess durch Rechtsanwalt Franz Hohmann

14.12.2012

Der Abmahner fordert die Abgabe einer vertragstrafenbewehrten Unterlassungserklärung, ohne dass das zu unterlassende Verhalten etwa auf ein konkretes Produktsortiment spezifiziert wäre und auch ohne einschränkenden Zusatz, dass das zu unterlassende Verhalten im geschäftlichen Verkehr zu Wettbewerbszecken gegenüber Verbrauchern zu gelten hat.

 

Der Abmahner fordert zudem die Zahlung von 651,80 €. Die Kanzlei ist fernmündlich über zwei Tage hinweg nicht erreichbar gewesen.

 

Wir können nicht empfehlen, ungeprüft den Forderungen des Abmahners nachzukommen.


 


 

Lesen Sie auch