AGB und Widerrufsbelehrung für Ebay, Amazon und Webshops

Uns liegt eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung der Fa. Lydenti vor. Abgemahnt wird ein Verstoß gegen Art. 2 iVm Anlage 2 Teil A Nr. 12e 59. KosmetikVÄndV.

Wettbewerbsrechtliche Abmahnung der InDe Rechtsanwälte im Auftrag der Fa. Lydenti wegen Zahnbleaching Produkte mit zu hohem Anteil von Wasserstoffperoxid

22.01.2013

Hintergrund ist, dass Zahnbleaching Produkte nicht an Verbraucher verkauft werden dürfen, die einen Wasserstoffperoxid- Anteil von mehr als 0,1 % aufweisen. Diese dürfen nämlich nur an Zahnärzte abgegeben werden.

 

Gefordert wird eine Unterlassungserklärung mit einem starren Vertragsstrafenversprechen und die Zahlung von über 2.000,00 € bei Ansatz u.a. einer 1,5 Geschäftsgebühr.

 

Lassen Sie sich beraten.


 


 

Lesen Sie auch