AGB und Widerrufsbelehrung für Ebay, Amazon und Webshops

Uns liegt eine Abmahnung der Plogoo UG, vertreten durch Rechtsanwalt Gereon Sandhage vor. Abgemahnt wird die Verwendung eines Energielabels bei Staubsaugern.

Abmahnung der Plogoo UG gegenüber ebay Händler

28.03.2019

Seit dem ersten Januar 2015 sind Online-Shops verpflichtet, ihre Kunden vor dem Kauf über die Energieeffizienz von  Elektrogeräten zu informieren. Dazu zählt nun auch, dass das EU-Energielabel online abgebildet werden muss. Die Vorschriften der EU-Verordnung gelten sowohl für händlereigene Seiten als auch für Verkaufplattformen wie eBay.

Durch die Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung wurde nun auch die Kennzeichnung von Produkten geregelt, welche im Fernabsatz angeboten werden. Der Kunde muss vor dem Kauf bestimmte Angaben des EU-Energielabels und Datenblatts des jeweiligen Modells einsehen können. Das Energielabel muss dabei in der Nähe des Produktpreises abgebildet werden. Zweck des EU-Energielabels soll es sein, dass Verbraucher ab sofort verschiedene Produkte und Modelle schneller und zielführender miteinander vergleichen können und die Betriebskosten neben dem Kaufpreis mit in ihre Kaufentscheidung einbeziehen können.  Verbraucher, die online etwas kaufen, sollen durch die neuen Regelungen die gleichen Informationen über den Energieverbrauch von Geräten erhalten, wie sie ihnen bei einem Kauf in einem Laden vor Ort auch zur Verfügung stehen würden. Eine Marktverhaltensregel liegt somit zweifelsohne vor.

 

Die Überraschung kam dann mit einer aktuellen Entscheidung über die wir hier berichtet haben.  Das Energielabel darf nicht mehr verwendet werden! Nun liegt eine erste Abmahnung vor. Der Abmahner begehrt die Abgabe einer vertragsstrafenbewehrten Unterlassungserklärung und Zahlung der Abmahnkosten.

 

Wir beraten Sie gerne.

 

 


 


 

Lesen Sie auch